Mittwoch, 28. September 2011

þat verðr

Wenn mal wieder alles irgendwie Sinn macht und zusammenpasst... ;)
Im letzten Post hatte ich die Eibenscheibe ja bereits poliert und eingeölt.
Mittlerweile ist auch die passende Fassung fertig.

Nachdem sich ja in der Maserung die Elhaz-Rune befand, wollte ich an diesem Schmuckstück alles passend machen.
Da Elhaz die 15. Rune im älteren Futhark ist und somit den Zahlwert 15 besitzt, sollte diese Zahl auch im fertigen Anhänger vorkommen.
Also habe ich eine Methode ausprobiert, die ich schon länger versuchen wollte.
Ich habe eine Version des Viking Knitting benutzt, um keine Löcher in das Holz bohren zu müssen. Außerdem bleibt so durch die Schlingen das Holz sichtbar. Die Anzahl der Maschen lautet - richtig *g* - 15.

Rückseite / Back


Eigentlich mag ich Silber lieber, aber Elhaz wird die Farbe Gold zugeordnet. Also habe ich Messingdraht verwendet.
Und ich muss sagen, das Resultat gefällt mir ausgesprochen gut ;)

Front



+++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++


How I love when all things make some kind of weird sense together... ;)
In my last post I did show you the polished and oiled slice of yew wood. And now the promised setting is also finished.
Since a Algiz rune did show up in the yew's grain I wanted to make everything to match with this rune.
Algiz is the 15th rune in the older futhark, so this number should be included somewhere in this pendant.
I tried a version of Viking Knitting as I did not want to drill a hole into the wood. And you can see the beautiful grain through the loops. There are - of course - 15 loops ;)
Normally I like silver colour better, but gold is assigned to Algiz, so I used brass wire. And I must say, I like the result :)




Skalat maðr rúnar rísta,
nema ráða vel kunni,
þat verðr mörgum manni,
es of myrkvan staf villisk;
sák á telgðu talkni
tíu launstafi ristna,
þat hefr lauka lindi
langs ofrtrega fengit.

Kommentare:

  1. Da haben sie Recht, liebe Frau Mondjung :) Und ich hab garnicht viel dazutun müssen, steckte da quasi alles schon drin irgendwie *g*

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. (Unglaublich kann ich ja nich´gut sagen, denn ich glaub ja, dass Du das so gut kannst*ggg*, außerdem werd ich irgendwann unglaublich, äh -würdig bei den ganzen Komplimenten*ggg*)

    Und das Holz soll seine Aufgabe gut erfüllen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...