Montag, 1. August 2011

Lughnasadh

Erstmal euch allen ein schönes Lughnasadh-Fest!
Ich bin wieder in der Studierstadt und stürz mich in die Arbeit. Jedenfalls sollte ich das. Aber ich besitze jetzt eine Pinnwand, das macht alles gleich viel professioneller^^
Aber die Sonnenuntergänge auf dem Balkon vermiss ich schon ;)


Auf dem Mittelaltermarkt in Kist haben die Mudder und ich uns mit neuem Zierrat eingedeckt: Wiki-Armspangen :D Sehr hübsch!

Was das blaue, flauschige unter dem Armreif ist, wird allerdings erstmal nicht verraten ;) *Spaaaanung*

Erstmal Abwarten und Obst essen. Als ich nämlich an meine Wohnungstür kam, wurde ich von reifen roten Brombeeren empfangen. Wie man sieht, hab ich auch gleich genasch. Lecker :)


Dann musste noch eine Kletterhilfe für die Mond- und Prunkwinden her. Baumarkt fiel flach, nix nach meinem Geschmack da oder zu teuer. Also ab in die Natur, da gibt's immer was, was mir gefällt :)

Also ranken die Pflänzchen jetzt an einem Buchenast.
Und wenn man schonmal unterwegs ist, kann man auch gleich die Färbepflanzen am Ackerrand ernten. Lughnasadh ist ja schließlich ein Erntefest.

So, jetzt gönn ich mir erstmal einen schönen Tee und verabschiede mich für heute mit einer wunderschönen 1.-August-Aussicht von einem tollen Ort hier in der Nähe aus:

Kommentare:

  1. Am ersten Tag vom Markt sind wir andauernd drumherum geschlichen, am zweiten konnten wir dann nicht mehr anders und haben uns je eine zugelegt. Der Händler hatte genau - na, wieviele wohl? - 2 am Stand *g*
    Ich finde Das Motiv auch wunderschön und das Sonnenrad sticht so richtig gut ins Auge.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...