Montag, 1. April 2013

Vielseitigkeit

Um genau zu sein, 188 Seiten ;)

In der letzten Zeit habe ich viel Textilarbeit erledigt und brauchte mal etwas Abwechslung. Also warum nicht endlich mal etwas versuchen, was ich schon seit Ewigkeiten mal machen wollte. Mein Opa hat immer davon erzählt, dass mein Uropa Bücher gebunden hat. Und dann hat Joel mir mit seinem tollen Erstlingswerk noch den entscheidenden Schupser gegeben ;)

I've done a lot of textile work recently and needed something different. So why not try something new, which has always been on my mind since my grandpa told me about the bookbinding skills of my great-grandfather. And Joel inspired me to have a go eventually ;)

Die Werkzeuge waren vorhanden, Papier ist immer da, weil ja der Drucker gefüttert werden muss und eine gute Wikingerhausfrau hat immer ein paar Leinenreste da ;)
Also habe ich angefangen, Bögen zu falten und diese dann zusammenzunähen.

The required tools were already around, there's always paper in the house to feed the printer. And a good viking woman always keeps some linen scraps  ;)
So I folded some signatures from the paper and sewed them together.


Als alles an seinem Platz und schön festgezurrt war, habe ich an den Seiten des Blocks Kopfbänder genäht. Dazu habe ich Garn in zwei verschiedenen Farben verwendet, handgesponnen und pflanzengefärbt.

When everything was in place and tight, I sewed a headband on each end of the block.
I used threads of two different colours, handspun and plant dyed.


Dann habe ich einen Streifen Nesselstoff auf den Rücken geklebt und habe alles trocknen lassen.
Währenddessen habe ich mich an den Einband gemacht.
Dafür habe ich nur drei Stücke Pappe, etwas Leinen und Papier gebraucht. Das Papier habe ich vorher mit einem hübschen keltischen/Jugendstilmotiv bedruckt, da ja der schöne Papierladen in der Oberstadt mit den ganzen tollen Marmorpapieren (und der tollen kleinen Frau mit der riesigen Nestfrisur) am Feiertag zu hat.

Then I glued a strip of cloth to the spine and let it dry.
In the meantime I went to make the case.
I only used three pieces of cardboard, a bit linen cloth and paper. I printed a lovely celtic/art nouveau motif on the paper, as on a holiday the little paper shop with those beautiful marbled papers and the tiny lady with the BIG hair (formed to a nest *g*) was closed, of course.


Als dann alles getrocknet war, habe ich den Block in den Einband geklebt, habe die Innenseiten mit Papier verkleidet uuund:
Da isses, mein allererstes Buch :D

When all was dry I attached the block to the case, covered the inside with paper aaand:
Here it is. My first book :D

Das wird sicherlich nicht mein letztes sein. So ein Buch braucht ja Gesellschaft im Regal ;)

This will surely not be the last book. It needs company on the shelf ;)


Kommentare:

  1. This is the first book? Well, all that I can say is that you are talented! I tried and failed to sew a headband a couple of days ago, I'll have to have another go when I have my new glasses! Your headband is very neat, it makes a big difference to the quality of the book. Ok then...the race is on then for our next book!! I have already started on mine...:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Making the headbands was a bit like braiding friendship bracelets when I was a child ;)
      Well, a race then, I've started, too ;)

      Löschen
  2. Das ist wirklich ganz toll geworden...
    beneidenswert, Du hast wirklich ein grosses handwerkliches Talent !

    Lg gitta

    AntwortenLöschen
  3. Dann kannst du ja meine Doktorarbeit binden? ^^

    AntwortenLöschen
  4. Das ist sooooo schön geworden! :) Bücher sind was tolles, aber selbstgemachte noch viel besser.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, eine wirklich tolle Arbeit. Da kann man fast nicht glauben, dass es dein erstes Buch war.

    Mein Kompliment.

    Liebe Grüße
    Solveig

    AntwortenLöschen
  6. UFFFFF!!! ...ich geh dann mal... wakawakawakawaka;-)

    @joel: You know what you do when you challenge her in that manner?;-) YOU KNOW WHAT YOU DO TO ME;-)????She will put up to it and that´ll be the last I´ll see of her for the next months...:-)ok then, I wanted to ride my bike more anyway...;-)

    AntwortenLöschen
  7. Danke, ihr Lieben :)
    Das schöne ist, jetzt kann ich auch endlich meine alten Handwerksbücher neu binden, die im Laufe der Jahrzehnte doch teilweise arg gelitten haben (bevor sie bei mir gelandet sind ;) )
    Und Spaß macht's auch noch! ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...