Dienstag, 14. Dezember 2010

Ganz kleiner Kleinkram


Ich bin inspiriert. *schweb* Nachdem ich am Sonntag bei Freunden zum Werkeln war, hat mich gleich wieder die Ausprobiereritis gepackt. Ich hab dort tolle Perlen von Rieke live und in Farbe und in 3D zu Gesicht bekommen und da dacht ich mir so....mach das doch auch mal *g*
Ich hatte noch Wickelglasperlen von Reenactors da. Die sind mit ihren 7mm doch um einiges kniffeliger als die 1,5cm Korallenperlen. Aber dank des großen Lochs kann man sie dafür prima auf dicke Stricknadeln stecken, dann geht das Umnetzen um einiges leichter.

Kommentare:

  1. Hallo,

    gibt es zu diesen tollen Drahtumwickelungen irgendwo eine Anleitung?
    Das ist genau das, was ich suche ;-)

    Viele Grüsse - Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike :)
    Schau im Netz doch mal nach "Viking knitting" oder "Viking Weaving", das ist die gleiche Technik, nur eben statt um einen Stab um eine Perle geflochten. Ich habe leider nichts parat, weil ich das schon ziemlich lange aus dem Kopf mache, aber du findest da bestimmt etwas brauchbares! Und falls nicht, lässt sich da bestimmt was machen, du weißt ja, wo mein Blog wohnt ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...