Donnerstag, 6. Februar 2014

My very first knife!

 All the time I see those beautiful knifes everyone makes. Now I finally worked up the courage to do it myself and give it a try.
As materials, I chose a Lauri70 Blade, a brass fitting, reindeer antler, walnut wood, buffalo horn and leather. And a little mother of pearl thingy.

I measured and cut everything and wrote numbers and marks on it to be sure the direction of the grain was right in the end.


Then the smelly part ;) I set the parts in plce with epoxy glue and clamped the knife. To make sure that the preassure didn't affect the blade, I cut a slot (just a bit longer than the blade) into a strip of wood and placed the blade in the slot.

After drying, I rasped, filed and sanded the handle. Looked more like a knife now! ;)

I decided to carve the antler part. I found a beautiful pattern from the Isle of Man (fig. 28 - 3).

 when the carving was finished, I tanned it with an experimental mixture of vinegar, iron sulphate -which I normally use for plant dyeing- and coffee.
Then I set a little drop shaped mother of pearl chip into the back of the handle and oiled the whole thing.

Well,

I have made a knife!

Huzzah! :D






Kommentare:

  1. oh wie wunderschön!! Ö.Ö
    Ich wünschte ich hätte den Mut mich an ein eigenes Messerchen zu wagen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Bange, so schlimm, wie ich auch erst dachte, ist das garnicht :) Nimm dir einfach eine günstige, gute Klinge, schönes Holz, und dann ran! *Mut mach* ;)

      Löschen
  2. Schön gemacht, wie nicht anders zu erwarten, wenn ich Markus so höre. Jetzt noch eine Scheide aus nass geformtem Leder (mit Spiess) und Geweih ...


    Grüße Willy

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich großartig aus! Und danke fürs Fotografieren und Beschreiben der einzelenen Schritte.
    Irgendwann vllt. mal... ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Drui,

    es ist so spannend - immer wieder aufs Neue - deine Beiträge zu lesen. Leider bin ich seit der Krebserkrankung meines Vaters kaum mehr in der Bloggerwelt aktiv und kommentiere nur sehr selten.

    Allerdings muss ich dir nun ein großes Kompliment machen! Allen Respekt für deine Handwerkskunst!

    Sei ♥-lich gegrüßt

    Carola

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...